Wichtige Tour-Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Oslo Kayak Tours AS möchte seinen Gästen ein unvergessliches Erlebnis bieten. Daher stellen wir in Bezug auf die Sicherheit unserer Gäste und die Kompetenz unserer Fahrtenleiter die höchsten Ansprüche.

Oslo, März 2018

Allgemeine Bedingungen

  1. Oslo Kayak Tours AS hält strikte Sicherheitsvorschriften ein, doch im Zusammenhang mit Aktivitäten in der Natur bleibt stets ein Restrisiko vorhanden. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass Kajakfahren ein gewisses Risiko darstellt.
  2. Vor jeder Tour wird eine kurze Sicherheitseinweisung gegeben. Alle Teilnehmer müssen sich an diese Anweisungen halten.
  3. Oslo Kayak Tours AS bzw. unsere Fahrtenleiter übernehmen keine Haftung für Verletzungen, Verluste von Gegenständen oder Schäden, die aus der Nichtbefolgung dieser Regeln resultieren.
  4. Unsere Fahrtenleiter haben alle eine Erste-Hilfe-Ausbildung. Sie führen auf jeder Tour Sicherheitsausrüstung, Erste-Hilfe-Pakete und Kommunikationsgeräte mit.
  5. Oslo Kayak Tours AS behält sich das Recht vor, eine Tour aufgrund gesundheitsmäßiger, sicherheits- oder wetterrelevanter Umstände abzusagen oder zu verlegen.
  6. Oslo Kayak Tours AS empfiehlt allen Gästen den Abschluss einer eigenen Reise- und Krankenversicherung.
  7. Oslo Kayak Tours AS behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. In diesem Falle werden wir uns bemühen, die bei der Buchung geltenden Bedingungen einzuhalten.
  8. Unsere Boote verfügen über eine Lastkapazität von 50-120 kg.
  9. Das Mindestalter für die Teilnahme ist 6 Jahre.
  10. Alle Teilnehmer müssen mindestens 200 m schwimmen können.
  11. Oslo Kayak Tours AS behält sich das Recht vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn sie z.B. berauscht oder in anderer Weise so beeinträchtigt sind, dass sie nicht allein in einem Kajak sitzen können.
  12. Als Teilnehmer von Oslo Kayak Tours kann man von Fahrtenleitern, Personal oder anderen Teilnehmern fotografiert werden. Einige dieser Bilder können in Publikationen oder auf unserer Webseite veröffentlicht werden. Falls Sie dies nicht wünschen, sagen Sie unserem Fahrtenleiter vor Antritt der Tour bitte Bescheid.
  13. Mit Bezahlung der Tour erklärt der Teilnehmer, dass er die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und verstanden hat.
  14. Alle Beschwerden gegen Oslo Kayak Tours AS oder einen unserer Tourguides müssen innerhalb von zwei Wochen nach Ende der Tour schriftlich eingereicht werden. Gerichtsstand ist Oslo. Es gilt norwegisches Recht.

Buchung und Zahlung

  1. Unsere Touren werden im Voraus über unseren Webshop, ggf. per E-Mail, oder über einen unserer Agenten gebucht und im Voraus bezahlt.
  2. Die Buchung ist verbindlich, wenn die Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist. Bitte drucken Sie die Bestätigung aus und bringen Sie sie zum jeweiligen Treffpunkt mit.

Stornierungen

Storniert ein Gast die Tour vor dem Start, gelten die folgenden Bedingungen.

  1. Bei Stornierung bis zu 14 Tagen vor der Tour werden 100 % des Preises erstattet.
  2. Bei Stornierungen bis zu 7 Tagen vor der Tour werden 50 % des Preises erstattet.
  3. Bei Stornierungen innerhalb von weniger als 7 Tagen vor der Tour erfolgt keine Erstattung.
  4. Bei Erstattungen auf ausländische Bankkonten behalten wir 120 NOK Gebühren ein.
  5. Erscheint ein Gast nicht zum verabredeten Zeitpunkt, erfolgt keine Erstattung.
  6. Bitte kommen Sie rechtzeitig zum Treffpunkt. Wenn Sie zu spät kommen, kann es sein, dass die Gruppe bereits fort ist. In diesem Fall erfolgt keine Erstattung.
  7. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bitte geben Sie für den Fall einer Erstattung Namen und Bankverbindung an.

Stornierungen durch Oslo Kayak Tours AS

  1. Schlechtes Wetter ist für uns normalerweise kein Grund, eine Tour abzusagen. Wind stellt eine Herausforderung dar, die wir zu meistern versuchen und Regen kann auf dem Fjord seine faszinierenden Seiten haben. Wir werden in diesem Fall für angemessenen Schutz sorgen. Es gibt allerdings Situationen, in denen die Sicherheit unserer Gäste gefährdet ist, und wir würden eine Tour gegebenenfalls kurzfristig etwa bei Gewitter oder dichtem Nebel absagen. In diesem Fall werden wir versuchen, Ihre Tour auf einen anderen Termin zu verlegen oder Ihnen den vollen Preis erstatten.
  2. Wir behalten uns das Recht vor, im Falle von Höherer Gewalt oder einem Umstand, der sich unserem Einfluss entzieht, eine Tour abzusagen. Es handelt sich in diesem Fall um Situationen, die wir auch mit angemessener Vorsicht nicht vorhersehen oder vermeiden können. Als höhere Gewalt gelten insbesondere, aber nicht ausschließlich folgende Ereignisse: Krieg, Bürgerkrieg, Verfügungen von höherer Hand, Sabotage, Streiks und Aussperrungen, Naturkatastrophen, Brände, geologische Veränderungen und terroristische Aktivitäten. Im Falle höherer Gewalt erfolgt keine Erstattung, wir werden uns aber bemühen, ihre Tour auf einen anderen Termin zu verlegen. Dies kann im Laufe von zwei Jahren erfolgen.
  3. Wir werden uns in diesem Falle bemühen, in der laufenden oder der nächsten Saison einen neuen Termin für Ihre Tour zu finden.
  4. Sofern keine Privattour gebucht wurde, ist die Mindestteilnehmerzahl 3. Sollten wir aus diesem Grund eine Tour absagen müssen, werden wir uns bemühen, einen neuen Zeitpunkt für Ihre Tour zu finden oder wir erstatten Ihnen die Kosten zurück.

Gesundheit und Fitness

  1. Obwohl unsere regulären Touren nicht anstrengend sind, ist ein gewisses Maß an Beweglichkeit und Fitness von Nöten.
  2. Bitte teilen Sie dem Tourleiter mit, falls irgendwelche gesundheitlichen oder sonstigen Umstände vorliegen, die die Teilnahme an einer Kajaktour beeinträchtigen könnten.
  3. Da unsere Gruppen recht klein sind, können wir uns individuell dem Tempo unserer Gäste anpassen. Sollten Sie sportliche Herausforderungen suchen, möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass unsere Touren normalerweise nicht darauf ausgelegt sind und dass Sie Ihr Tempo dem der anderen Gäste anpassen müssen.

Nützliche Tourinformation

  1. Paddeln ist ein Wassersport. Wir werden uns bemühen, dass Sie trocken bleiben, doch der Kontakt mit Salzwasser ist unvermeidlich. Bitte bringen sie entsprechende Kleidung mit, wir können Ihnen Schuhe anbieten (Gr. 37-45).
  2. Bitte bringen Sie trockene Kleidung zum Wechseln mit, sollte ein Ausflug mehr oder minder freiwillig doch einmal nass enden.
  3. Alle Teilnehmer müssen Schwimmwesten tragen.
  4. Aus Sicherheitsgründen soll die Gruppe zusammen bleiben. Teilnehmer, die sich von der Gruppe entfernen, tun dies auf eigene Gefahr. Die Tourleiter sind nicht für Gäste verantwortlich, die die Gruppe verlassen.
  5. Wenn nicht anders angegeben, sind Getränke und Essen nicht im Preis inbegriffen.
  6. Was man mitbringt:
    • Sonnenschutz
    • (möglichst wasserdichte) Verpackung für Wertsachen
    • eventuelle Sicherung für Brillen, damit sie nicht verloren gehen können
    • Verpflegung für die Pausen, nicht immer ist es möglich, etwas zu kaufen

Wir freuen uns darauf, Sie zu begrüßen!

Menü
X